Jetzt Mitglied werden!

Wir freuen uns auf Ihre Verstärkung!

Entscheiden Sie sich, ob Sie Ihre Ortsfeuerwehr aktiv oder fördernd unterstützen möchten.
"Keine Zeit ..." sagen Sie? – Fragen Sie sich selbst: Ist es wirklich die fehlende freie Zeit, die häufig als Argument benutzt wird, wenn es um die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr geht? Oder ist es einfach die Berührungsangst vor etwas Neuem, von dem man kein klares, sondern eher ein falsches Bild hat? - Geben Sie sich einen Ruck und sprechen Sie mit uns: unverbindlich aber informativ. Motivieren Sie eine(n) Bekannte(n), das Gleiche zu tun. Das nimmt die Hemmungen und macht Spaß. Schauen Sie also bei uns rein!

Aktives Mitglied werden.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen, motivierten Mitgliedern (Frauen und Männer),
die sich für die Sicherheit ihrer Mitmenschen ehrenamtlich einsetzen.

Was bedeutet es in einer Ortsfeuerwehr (freiwilligen Feuerwehr) zu sein?
Als Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr erhalten Sie kein Gehalt. Alle Mitglieder sind freiwillig aktiv und "opfern" ihre Freizeit, um den Mitmenschen - manchmal auch Freunden und Verwandten - zu helfen. 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag.

Zwei Dinge sind in einer Freiwilligen Feuerwehr freiwillig: Der Ein- und der Austritt. - Als aktives Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr (Ortsfeuerwehr) sind Sie verpflichtet zu helfen, sobald Sie über Ihre Feuerwehr alarmiert werden (sofern Sie verfügbar sind). - Da kann es auch mal sein, dass man Nachts um 03.20 Uhr unsanft von einem Meldeempfänger und/oder der Sirene geweckt wird. Dann muss man aufstehen und sich zügig zum Feuerwehrhaus begeben.

Was sagt Ihr Arbeitgeber dazu, wenn Sie der Arbeit fern bleiben, weil Sie zu einem Einsatz gerufen wurden?
- Das regelt das Niedersächsische Brandschutzgesetz: Ihr Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, Sie für Einsätze freizustellen. Sie als Arbeitnehmer dürfen dadurch keinerlei Nachteile haben. Bitte lesen Sie dazu bitte auch die Satzung für die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Burgdorf.


Was wir Ihnen bieten:

  • eine sinnvolle Tätigkeit, die zudem spannend ist
  • Abwechslung
  • eine hervorragende Kameradschaft (auch zu den anderen Ortsfeuerwehren)
  • Umgang mit moderner Feuerwehrtechnik
  • die Möglichkeit, anderen Menschen helfen zu können
  • Ausbildung und Weiterbildung in der Feuerwehr
  • Versicherung bei der Feuerwehrunfallkasse Hannover
  • Kostenfreie Mitgliedschaft in unserem Förderverein


Was wir von Ihnen erwarten:

  • regelmäßige Teilnahme an Übungs- und Ausbildungsdiensten
  • Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung
  • Teamfähigkeit
  • Mindesteintrittsalter: 16 Jahre, höchstens jedoch 45 Jahre (sofern Ersteintritt) [s. Satzung d. Stadt Burgdorf]
  • körperliche und geistige Unversehrtheit
  • psychische und physische Belastbarkeit
  • Bereitschaft zum Einsatz zu jeder Tages- und Nachtzeit (sofern verfügbar)
  • automatische Mitgliedschaft im Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hülptingsen e. V.

Neugierig?
Dann schnuppern Sie doch gerne unverbindlich in unsere Ausbildungsdienste rein! Wir sind in der Regel immer mittwochs ab 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus.
Oder schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wir freuen uns auf Sie!
Hier geht es zum Aufnahmeformular [PDF]

 

Förderndes Mitglied

Sofern Sie nicht aktives Mitglied werden können (oder wollen), haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ortsfeuerwehr Hülptingsen auch als förderndes Mitglied unterstützen. Für den Mindestbeitrag in Höhe von derzeit nur 20 Euro im Jahr helfen Sie die Einsatzmittel zu verbessern.

Warum gibt es den Förderverein?
Die Stadt Burgdorf unterhält die Stadtfeuerwehr Burgdorf, die in acht einzelne Ortsfeuerwehren unterteilt ist. Die Ortsfeuerwehren erhalten von der Stadt nur die Mindestausrüstung, die entsprechend gesetzlich vorgeschrieben sind. Der Stadt Burgdorf ist hier auch kein Vorwurf zu machen, da ihr in einigen Bereichen "die Hände gebunden" sind. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hülptingsen e. V. ermöglicht den Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr bestimmte Ausrüstungsgegenstände zu bekommen, die u. a. der Sicherheit im Einsatz und während den Übungsdiensten bieten. So konnten beispielsweise Helmlampen und spezielle Stiefel beschafft werden. Darüber hinaus wurde 2013 ein größerer Wassertank im neuen Löschgruppenfahrzeug vom Förderverein bezuschusst, was die Einsatzmöglichkeiten der Ortsfeuerwehr Hülptingsen erheblich verbessert!

Mindestens einmal im Jahr findet eine Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt.
Zudem erhalten Sie zu unterschiedlichen Veranstaltungen, wie beispielsweise der alljährlichen Grünkohlwanderung,
eine Einladung (hier bitte E-Mail-Kontakt angeben).

Die Mitgliedschaft im Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hülptingsen beträgt zur Zeit lediglich
(mind.) 25 Euro im Jahr. Auf Wunsch wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

Neugierig?
Dann füllen Sie gleich den Aufnahmeantrag aus und senden Sie uns diesen bitte unterschrieben per Post oder eingescannt per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu.

Beitrittserklärung
Beitrittserklärung
Förderverein der
Freiwilligen Feuerwehr
Hülptingsen e. V.

 

Passives Mitglied

Das passive Mitglied ist eine Alternative zum Förderverein. Doppelmitgliedschaften sind möglich.
Passive Mitglieder werden zur Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Hülptingsen eingeladen.

Neugierig?
Dann füllen Sie gleich den Aufnahmeantrag aus und senden Sie uns diesen bitte unterschrieben per Post oder eingescannt per E-Mail zu. Oder schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wir freuen uns auf Sie!
Hier geht es zum Aufnahmeformular [PDF]